Erfolgsfaktoren für ein Intranet 2.0

Anlässlich einer internen Analyse sowie auch durch Aussagen von Kollegen in Interviews vielen einige Problemstellungen auf. Bevor diese nicht gelöst oder zumindest angedacht sind, kann sich das Intranet noch nicht in Richtung Web 2.0 bewegen.

Besonders auffallend sind die folgenden vier Bereiche, welche durchaus als Vorraussetzungen für die erfolgreiche Einführung eines Intranet 2.0 betrachtet werden können:

Die Kultur, also die Grundeinstellung der Firma und der Mitarbeiter gegenüber dem Mitmach-Gedanken.

Die Kompetenz der Mitarbeiter welche sie für die Nutzung von Web 2.0 Anwendungen benötigen.

Die Motivation der Benutzer selbst einen Beitrag zur kollektiven Intelligenz zu leisten.

die Zeit, welche den Mitarbeitern fehlt ins Intranet zu gehen oder einen Beitrag selbst zu erstellen.

Natürlich gibt es noch weitere Erfolgsfaktoren für die Einführung eines erfolgreichen Intranets der zweiten Generation. So ist die Technik ein wesentlicher Faktor, denn diese muss vorhanden sein. Projekte im Informatik-Umfeld stolpern oft nicht über die Technologie, sondern viel mehr bei den weichen Faktoren, wenn sie nicht mit der nötigen Priorität angegangen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s